Bilderleiste

Aktuelle Information


Liebe Mitglieder,


die erste gute Nachricht nach über zwei Jahren Corona-Pandemie: Ja, wir, der Verein Musik- und Kulturfreunde Rosenhöhe e. V., sind noch da! Ein neuer Vorstand wurde auf der (wegen der Pandemie verschobenen) Mitgliederversammlung im September 2021 gewählt und hat seine Arbeit aufgenommen. Im April 2022 fand dann wieder zum regulären Zeitpunkt die nächste Jahres-Mitgliederversammlung 2022 statt und der Verein hat vorsichtig mit Konzert-Planungen für die Saison 2022/23 begonnen.


Auch die beiden Chöre − der gemischte Chor „die Taktlosen“ und der Frauenchor „FC Luise“ − haben die Online-Proben-Zeiten überstanden und proben zurzeit beide wieder in Präsenz. Das ist nicht selbst­verständlich: Denn wenn einem Chor die Möglichkeit zum gemein­samen Singen genommen ist und die Chorprobe stattdessen darin besteht, allein vor seinem Bildschirm zu sitzen und stumm geschaltet die Anregungen und Anleitungen der Chorleiterin singend umzusetzen, dann rüttelt das doch an den Grundfesten dessen, was gemein­sames Singen im Chor bedeutet! Und wenn Chorkonzerte nicht stattfinden können, dann stellt sich irgendwann den Sänger*innen die Frage, was das Ziel des gemein­samen Online-Singens ist. Dank und Lob deshalb an die Chöre, Chorleiterin Jutta Kargel-Depré und Pianistin Katerina Anastopoulou: sie haben diese zweieinhalb Corona-Jahre mit Geduld, Vorsicht und Durchhaltevermögen bewältigt!


 




Die zweite gute Nachricht ist deshalb:
erste Planungen für Konzerte in diesem Herbst sind gemacht:


Die „Taktlosen“ werden sich mit einigen „weltumspannenden“ Liedern am 18. September 2022 in Ludwigshafen an dem „Weltfest“ im Rahmen der Eröffnung der Theatersaison beteiligen.


Für den 18. November 2022 ist ein Konzert mit dem Frauen­chor „FC Luise“, „VeniVidiVoci“ und den „Taktlosen“ in der Martinskirche geplant.


Mit besten Grüßen

Der Vorstand

im August 2022